Seite 38 - Kochverein Stuttgart eV

Kochverein Stuttgart e.V.1890
Direkt zum Seiteninhalt
Verein
Grünkohl mit Pinkel
1,5 kg Grühlkohl, 150 gr Zwiebelwürfel, 70 gr Haferflocken, 1 Tl Senf mittelscharf,
60 gr Schweineschmalz, 1/2 ltr Fleischbrühe, 2 Scheiben durchwachsenen Speck
4 Kochwürste, 4 Stück Pinkel
Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat je nach Geschmack

ZUBEREITUNG
               Grünkohl  waschen, in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser blanchieren,
Zwielwürfel mit Schweineschmalz anschwitzen, Brühe, Speck, Senf und Gewürze zugeben
ca 45 Minuten kochen lassen, die Haferflocken unterrühren und nochmals mit den Würsten
erhitzen, danach abschmecken. mit Salzkartoffeln servieren .   

Pinkel:  
 
                
     Pinkel (auch Pinkelwurst) ist eine geräucherte, grobkörnige Grützwurst, die in Nordwestdeutschland, besonders in der Gegend um Oldenburg und Bremen sowie in Friesland hauptsächlich zu Grünkohl gegessen wird, während in östlicheren Gebieten Norddeutschlands eher Bregenwürste zu dem traditionellen landestypischen Grünkohlgericht gehören. Bei dem vor allem in Nordwestdeutschland verbreiteten Gericht Grünkohl und Pinkel, teils als Kohl und Pinkel und in Bremen auch als Braunkohl und Pinkel bezeichnet, hat die Pinkel, obwohl in der Regel nicht die einzige Zutat aus Fleisch, Eingang in den Namen dieser Tr…      .                                    



Zurück zum Seiteninhalt